Wer ist die Steirische Breitband- und Digitalinfrastrukturgesellschaft M.b.h. (sbidi) ?

Die Kernaufgaben von sbidi ist die Erstellung eines steirischen Masterplans für den Breitbandausbau im gesamten Bundesland Steiermark, die umfassende Beratung der Gemeinden, Koordination bezüglich Ausbauvorhaben anderer Anbieter und der Bau von zukunftssicherer Glasfaserinfrastruktur in jenen Gebieten, in denen kein Ausbau etablierter Anbieter erfolgt. Alle Aufgaben erfolgen auf Basis der Strategie des Landes Steiermark und regionaler Masterpläne, die steiermarkweit für alle Regionen erstellt werden. 

Einheitliche Beratung der steirischen Gemeinden aus einer Hand

Koordination der Breitbandaktivitäten auf lokaler Ebene

Breitbandstrategie Steiermark 2030>> Download Deutsch>> Download Englisch

Ausbau der Breitbandinfrastruktur auf „weißen Flecken“

Genaueres zu sbidi, Ihren Zielen und Aufgaben sowie dem Steirisches Modell finden sie unter dem Link.

sbidi vernetzt mit der Zukunft

Im internationalen Vergleich hinkt der Glasfaserausbau in der Steiermark, vor allem im ländlichen Raum hinterher.

  • Ein Glasfaser-Anschluss sollte mittlerweile zur Infrastruktur jeder Liegenschaft gehören, gleichwertig wie Strom, Wasser, Straße und Kanal.
  • Für viele Gemeinden im ländlichen Raum wird eine schnelle Anbindung an die weltweite Datenautobahn zur Daseinsvorsorge für die Zukunft.
  • Häuser ohne Glasfaser-Anschluss, stehen der digitalisierten Zukunft eingeschränkt gegenüber.

Mobiles Internet und veraltete Kupferanschlüsse sind nicht mehr zeitgemäß und werden den technischen Anforderungen von Bewohner_innen und Unternehmen nicht mehr gerecht . Nur die Glasfaser bis ins Haus (Fiber-to-the-Home) bietet die erforderlichen Datenraten und 100% Zukunftssicherheit.

  • Interessiert an einem Glasfaseranschluss für mein Einparteienhaus – Link
  • Interessiert an einem Glasfaseranschluss für mein Mehrparteienhaus – Link
  • Ich bin bin ein Gemeindemitarbeiter, dessen Gemeinde sich für Glasfaserausbau interessiert – Link

Kommentar verfassen