St. Stefan ob Stainz West

St. Stefan ob Stainz West

Die Gemeinde St. Stefan ob Stainz befindet sich momentan im Vertrieb. Das bedeutet das ein Großteil des Projekts bereits abgeschlossen wurde und nun bereits das sbidi Glasfasernetz von den Kund*innen genutzt werden können. Wenn Sie sich darüber informieren wollen, wie der Glasfaserausbau genau bei sbidi abläuft, dann können Sie unter dem Punkt Ablauf Glasfaser genaueres dazu erfahren. sbidi arbeitet eng mit der Gemeinde St. Stefan zusammen über die Website https://www.st-stefan-stainz.gv.at/ können Sie Fragen bezüglich Ihres Anschlusses im Fördergebiet von St. Stefan ob Stainz mit Ihrer Gemeinde klären.

Sollte sich Ihre Liegenschaft in der Förderkarte befinden, dann können Sie einen sbidi Glasfaseranschluss über Bestellung regulär bestellen.

Wie weit ist meine Gemeinde im Ausbauprojekt?

Nachdem Mitte 2019 die Förderzusage des Bundes erfolgte und im Ausbaugebiet eine Teilnahmequote von über 40% erreicht wurde, wurde das Glasfaser-Ausbauprojekt St. Stefan ob Stainz von rund 711 Wohneinheiten / 594 Gebäuden und 63km Trassenlänge umgesetzt.

Nachdem der positive Förderbescheid im Haus war, wurde die Gemeinde St. Stefan ob Stainz im Detail geplant. Im Frühjahr 2020 konnte bereits mit dem Bau des Glasfasernetzes begonnen werden. Ab Frühjahr 2021 waren die Montageteams der Firma Fionis unterwegs, um die Hausanschlüsse herzustellen und haben jede*n Kund*in von sbidi mit der Datenautobahn verbunden. Mit Ende Oktober 2021 wurden alle herstellbaren Objekte im Ausbaugebiet erschlossen und somit die vorläufige Projektfertigstellung nach einer Bauzeit von etwas mehr als eineinhalb Jahren gemeldet.

Der Aktivnetzbetrieb (ANO) wurde im Herbst 2021 ausgeschrieben und die Energie Steiermark bekam den Zuschlag. Unter https://www.breitband-steiermark.at/ finden Sie unter dem Punkt Anbieter, die Auswahl aller Provider welche in St. Stefan auf dem sbidi Netz anbieten.

Das Projekt Glasfaserausbau mit sbidi in St. Stefan ob Stainz  ist mit Juni 2022 abgeschlossen. Wenn Sie nun an einem Glasfaseranschluss von sbidi in St. Stefan interessiert sind, dann ist dies ein Nachträglicher Hausanschluss. Senden Sie uns Ihre Adresse, Kontaktinformationen an service@sbidi.eu und ein*e sbidi Mitarbeiter*in wird sich mit Ihnen in Verbindung setzten. Nachträgliche Hausanschlüsse werden viertel bis halbjährlich hergestellt – je nachdem wie viele Kund*innen in Ihrem gebiet anschließen möchten.

aktiver Preisplan

Momentan ist in Pirching der 3.te Preisplan aktiv – der Standard Glasfaseranschluss kostet daher 1800€ – mehr dazu unter Kosten.