St. Andrä-Höch

Die Gemeinde St. Andrä-Höch befindet sich momentan im Kabelbau. Das bedeutet, dass die Detailplanung abgeschlossen wurde, der Trassenbau im vollen Gange ist und bereits erste Hausanschlüsse fertig gestellt wurden. Wenn Sie sich darüber informieren wollen wie der Glasfaserausbau im Allgemeinen bei sbidi abläuft, dann können Sie unter dem Punkt Ablauf Glasfaser genaueres erfahren. sbidi arbeitet eng mit der Gemeinde St. Andrä-Höch zusammen über die Website http://www.st-andrae-hoech.at/startseite/ können Sie Fragen bezüglich Ihres Anschlusses im Fördergebiet mit Ihrer Gemeinde klären. Durch Öffnen der Karte können Sie sehen, ob sich Ihr Gebäude/Ihre Herstellungsadresse im Ausbaugebiet befindet.

Sollte sich Ihre Liegenschaft in der Förderkarte befinden, dann können Sie einen sbidi Glasfaseranschluss über Bestellung regulär bestellen.

Wie weit ist meine Gemeinde im Ausbauprojekt?

Nachdem Mitte 2020 die Förderzusage des Bundes erfolgte und im Ausbaugebiet eine Teilnahmequote von über 40% erreicht wurde, wird das Glasfaser-Ausbauprojekt St. Andrä-Höch im Ausmaß von rund 1159 Wohneinheiten / 886 Gebäuden und 86 km Trassenlänge nun definitiv umgesetzt.

Aus diesem Grund erfolgte mit Mitte 2020 am Gemeindeamt der „Startschuss“ für die Detailplanung. Seitens der Steirischen Breitband- und Digitalinfrastruktur GesmbH (sbidi) wurde die Firma Neubauer GmbH. mit der Planung beauftragt. Von Anfang Juni bis Ende 2020 wurden ein Plan der Glasfaserzentrale, die von dort ausgehenden Grabungs- und Verlegetrassen, der Verteilerstandorte sowie der jeweiligen Hausabzweige erstellt . Im Zuge dessen erfolgten die Begehung des gesamten Ausbaugebiets durch die Planungsmitarbeiter.

Mit Anfang 2021 startete der Bau in dem Ausbaugebiet St. Andrä-Höch mit der Firma Layjet und der Firma  Leyrer + Graf, der Tiefbau wird im Sommer 2022 abgeschlossen sein. Das gesamte Projekt St. Andrä-Höch wird Ende 2022 abgeschlossen.

Der Aktivnetzbetrieb (ANO) wurde im Frühling 2022 ausgeschrieben und die Energie Steiermark bekam den Zuschlag. Unter https://www.breitband-steiermark.at/ finden Sie unter Anbieter die Auswahl aller Provider welche in St. Andrä-Höch auf dem sbidi Netz anbieten. Mit April 2022 wird das Netz aktiv geschalten und es folgt der Vertriebsstart. Ab diesem Moment haben Sie die Möglichkeit einen Vertrag mit dem Internet Service Provider Ihrer Wahl abzuschließen und Ihr Glasfaserinternet endlich zu nutzen! Bitte warten Sie etwa 3 Werktage nach der Herstellung Ihres Hausanschlusses, bis Sie einen Internet Service Dienstvertrag abschließen – dies ist die Zeit die noch benötigt wird um die Herstellung Ihres Anschlusses zu dokumentieren und Ihren Anschluss Aktiv zu schalten. Erst dann können Sie einen Vertrag bei einem Internet Service Provider (ISP) abschließen.

Fortschritt der fertigen Hausanschlüsse

71%

Ungefähre Zeitplan für das Projekt St. Andrä-Höch

aktiver Preisplan

Momentan ist in St. Andrä-Höch der 3.te Preisplan aktiv – der Standard Glasfaseranschluss kostet daher 1800€ – mehr dazu unter Kosten.